Malware Vorfall am Flughafen von Cleveland

24. Oktober, 2019
Malware Vorfall am Flughafen von Cleveland

Am 22.04.2019 wurden die Computersysteme des Hopkins International Airport von Cleveland im amerikanischen Bundesstaat Ohio durch Malware lahmgelegt. Vor allem die Monitore für die Flug- und Gepäckinformationen waren betroffen. Auffallend für Außenstehende war aber auch, dass sich die Sprecher der Stadtverwaltung und des Flughafens nicht einig waren darüber, was eigentlich passiert war.

Laut einer ersten Meldung der Stadtverwaltung lag es nicht an einer Ransomeware-Attacke. In einer Pressekonferenz eine Woche nach dem Vorfall, sagte der CIO von Cleveland aber, dass es sich tatsächlich um Ransomware gehandelt hatte. Flughafenbeamte wären jedoch nicht auf die Lösegeldforderung eingegangen. Weshalb die Stadtverwaltung den Angriff zuerst heruntergespielt hatte, ist nicht klar. In einer offiziellen Erklärung hieß es dazu,

„man habe die Öffentlichkeit nicht in die Irre führen wollen. Man habe nur das berichtet, was man zum damaligen Zeitpunkt tatsächlich wusste“.

Und laut dem Bürgermeister von Cleveland erachtete man den Vorfall zuerst als eine technische Panne. Seltsam, denn gleichzeitig hatten dieselben Verantwortlichen das FBI informiert. Denn das FBI gab eine vollständige Erklärung über einen Malware-Angriff ab. Erst eine Woche später sagten die Stadtoffiziellen dann ebenfalls, dass die Systeme von einer Form von Malware betroffen seien, behaupteten aber, dass dies nicht mit einem Hackingangriff gleichzusetzen sei.

Der Bürgermeister sagte in der Pressekonferenz, dass 95 % der Computersysteme, welche die Monitore betreiben, wieder online seien. Der Malware-Angriff hatte keine Auswirkungen auf Flugpläne oder Sicherheitsmaßnahmen.

Siehe auch:

Artikel von cleveland.com, April 2019: Cleveland acknowledges for first time Hopkins airport hack involved ransomware

Urheberrechte Beitragsbild: Public Domain, Creative Commons CC0

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen